www.no-copy.org

Ich bin gerade auf eine Seite im Internet gestoßen die ich jedem nur empfehlen kann. Es wird die Geschichte des Internet´s und der Raubkopie erzählt und der verzweifelte Kampf der Film- und Musikbranche gegen vermeindliche Straftäter.

Auf der Seite gibt es das schlanke Flash-Video in Deutsch und Englisch .

Category: Uncategorized
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
2 Responses
  1. Marty says:

    Ganz im Stil des EPIC-Videos. Eine nette, kleine Geschichte darüber, wie sich die Unterhaltungsindustrie in den nächsten Jahren ordnen wird…

    Sind wir doch mal ehrlich: wollen wir den Müll von Justin Timberlake, diversen Latino-Betroffenheits-Typen und Filme, die mal gerade 1 Woche im Kino laufen, weil sie so grottenschlecht sind, überhaupt noch hören/sehen? Und dann auch noch mit einem DRM, das mir zukünftig verbietet, die Files außerhalb meines Wohnzimmers anzusehen/-hören? Also, ICH nicht.

    Die Unterhaltungsindustrie wird in kurzer Zeit an einen Punkt kommen, wo sie umdenken muss, sonst geht sie den Bach ‘runter.

  2. DarkVamp says:

    Kann man mit dem EPIC-Video nicht vergleichen. Hier gehts ja um Tatsachen der Vergangenheit und nicht um eine sehr waage Zukunftsprognose ….

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+