Peacekeeper Browser Benchmark

2009-05-13_093357

Endlich gibt es ordentlichen unabhänigen Browser-Benchmark vom Marktführer für Benchmarkprogramme aller Art. Die Ergebnisse meines Testrechner seht ihr hier 🙂

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
7 Responses
  1. LikeNici says:

    Najaaa, Chrome, ich trau dem Ding immer noch nich so richtig, hieß es damals nicht er würde alle Daten speichern und hätte tonnenweise Sicherheitslücken? :-T

    Genau aus diesem Grund mach ich einen großen Bogen um den Chrome.

    Aber ich glaub mit FireFox ist man sowieso am besten beraten, im allgemeinen. ^-^

  2. admin says:

    Naja Sicherheitlöcher werden beim Chrome UMGEHEND geschlossen und wer wissen was für Daten nach Hause “gefunkt” werden kann sich jederzeit den Browser im Source runterladen.

  3. LikeNici says:

    Ok, wenn das mit den Sicherheitslücken so ist, dann spricht ja fast nichts dagegen. ;D

    Und wenn man fragen darf, weist du zufällig was der so nach Hause funkt?
    Wenn nich auch nich schlimm… ^^

  4. admin says:

    Im Endeffekt fast das Gleiche was Google-Analytics selber auch nach Hause funkt. Google Analytics ist ein Analyse-Tool welche von 90% aller Webseiten benutzt wird und Daten wie Betriebsystem, Java Version, Desktop-Auflösung und Farbeinstellung (z.B.) speichern. Also die Informationen von Dir hat sowieso jeder auch ohne das Du Chrome benutzt 😉

  5. LikeNici says:

    Hehe, kennst du “No Script” für den FireFox, da sind automatisch erst mal alle Scripte geblockt.
    So auch die Google-Analytics und Googleindications usw. ;D

    Aber gut, wenns nur Betriebssystem und so weiter ist, gehts noch. Dacht schon wären auch Texteingaben dabei.

  6. prime avatar says:

    hey admin,
    bist du wirklich so blauaeugig? Mit Verharmlosungen ohne Hintergrundwissen kommst du hier nicht weiter. Google ist keine nette Firma, die sich liebevoll darum kuemmert alles bedienerfreundlicher zu machen, sondern alles geschieht zum eigentlichen zwecke soviel wie moeglich ueber die user zu erfahren ohne deren einverstaendnis und wissen. so auch chrome. wenn schon denn schon lieber den klon Iron nutzen, OHNE schnueffelfunktionen! informier dich lieber gruendlich bei google-watch.org, was die datenkrake google auch in zusammenarbeit mit der nsa so alles treibt.

  7. admin says:

    Hach herje wie gut das hier einer Bescheid weiss….

    Meine Güte schön das wenigstens Du in den Zaubertrank gefallen bist denn wir anderen wissen nicht das Google auch ohne CHROME bereits über die normale Suche genügend Informationen über uns sammelt.

    Außerdem macht JEDE Forma die überleben will sowas und erstrecht ne Firma dessen Kapital das WISSEN über ANDERE ist.

    Mit Deiner Einstellung solltest Du besser im Panic Room wohnen mit 2m Bleiwänden und bloss niemals das Internet nutzen denn womöglich machst du sogar dies mit einem Windows System rotfl

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+