SONY bringt PSP Go! zur E3

psp-go

Die neuste Ausführung des bekannten Handhelds von SONY soll nun “PSP Go!” heissen und wird wohl Dienstag bzw. Mittwoch auf der E3 in Los Angelos vorgestellt.

Folgenden Unterschiede zur PSP3000 ergeben sich:

  • Kein UMD-Laufwerk !
  • 16 GB interner Speicher (bei der PSP 3000 ebenfalls per Memory Stick machbar!)
  • Bluetooth (einzige wirkliche Neuigkeit und auch nur für Headsets vernünftig nutzbar)
  • 3.8 Zoll großes Display (kleiner als das Display der PSP 2000/3000)
  • 43% leichter als die PSP-2000
  • Spiele und Filme NUR noch per Download im PSN Store

Ich denke Deutschland ist definitiv noch nicht bereit für eine Konsole mit 100% Download Contents ganz ohne Datenträger. Der Schritt macht aber durchaus Sinn, denn nur so kann SONY den massenhaften Raubkopien der UMD Spiele im Netz wieder Herr werden. Die Spiele als Download besitzen alle samt einen DRM Schutz der nicht so einfach zu umgehen ist. Der Preis soll bei ca. 170$ liegen was meiner Meinung nach ebenfalls viel zu hoch ist.

Ob die Konsole erfolgreich wird werden wir Ende 2009 sehen wenn sie in den USA an den Start geht !

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
One Response
  1. Kalliey says:

    Finde das “wirtschaftlich” gesehen auch von Vorteil das man nur noch Spiele per Downloads anbietet, wobei das auch ruckzuck wieder gecrackt wird.

    Wenn man sich mal in den einschlägigen Tauschbörsen umschaut findet man weit mehr als man suchen kann an PSP-Spielen genauso für Nintendo DS.

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+