Unsere Eva Ruya ist endlich da…

Am Wochenende des 20. September 2009 war es endlich soweit und unser kleiner Engel “Eva Ruya” wurde im Andernacher Krankenhaus geboren.
Ich kann Euch sagen das eine Geburt etwas ist was jeder Mann mal “erlebt” haben sollte. Ich habe es keine Sekunde bereut LIVE dabei gewesen zu sein denn es ist unglaublich bewegend und faszinierend wie das eigene Fleisch und Blut das Tageslicht erblickt.
Meine Frau war unglaublich tapfer und hat sich ohne PDA und Co durch die natürliche Geburt gekämpft bis die kleine Eva endlich da war. Hier nun zu versuchen meine Gefühle beim ersten Anblick der Kleinen zu beschreiben wäre ein unmögliches Unterfangen was mir sicherlich nicht gelingen würde. Es schießen einem so viele Dinge durch Kopf und man ist überwältigt das alles gut gegangen ist.
Selbst Menschen wie ich, welche im “normalen Leben” von MHz, Gigabytes und Terraflops gereizt werden, sind dann wirklich von den Socken und fertig mit den Nerven.
Nun, nach über zwei Wochen danach, fangen wir langsam an als Familie zu denken und unseren täglichen Rhythmus mit der Kleinen zu finden. Klaro die Nächte sind kurz und Schlaf wird zum Luxus aber wenn man in diese strahlenden dunklen Augen schaut würde man alles dafür geben wollen.
Ich möchte an dieser Stelle auch nochmals DANKE sagen an die vielen Gratulanten und Leute die per Telefon, Email oder sonstwie nette Botschaften übermittelt haben. Auch wenn wir (ich) nicht alle beantworten konnte haben wir uns trotzdem sehr gefreut.

Im Anschluss noch noch ein Bild was zur Situation passt….

Sleeping Angels von Ihnen

Category: Familie, Photos  Tags: , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
One Response
  1. Melli says:

    Haaaach – und auch hier nochmal: ICH FREU MICH!!!

    Und das trotz Diplomarbeits-Wahnsinn, da schaffen es nicht viele, dass ich mich freue! 🙂

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+