Mein iPhone4 Review

Da ich nun seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines iPhone4 bin dachte ich mir, schreibe ich ein paar Zeilen dazu. Da ich ja bereits seit einigen Jahren das Ur-iPhone (2G) mein Eigen nenne, kann ich recht gut beurteilen was sich in den letzten Jahren alles am iPhone verbessert hat.

Was einem iPhone “Upgrader” als erstes ins Auge springt ist natürlich das geänderte Äußere des iPhone. Vorder- und Rückseite sind nun aus speziell gehärtetem Glas und der Außenrahmen besteht aus Aluminium. Insgesamt ist das iPhone etwas schmaler geworden dafür aber auch (wegen dem Glas hinten denke ich mal) etwas schwerer. Natürlich ist die Performance des Gerätes gegenüber des allersten iPhone ein regelrechter Quantensprung. Die Apps starten SOFORT und durch das mit iOS4 eingeführte Multitasking lassen sich Anwendungen in den Hintergrund schalten und ein sogenanntes FastAppSwitching durchführen. Neben der erhöhten Geschwindigkeit durch den neuen A4 CPU von Apple besticht das iPhone besonders auch durch sein Retina Display. Eine für die Displaygröße (3,5Zoll) extrem hohe Auflösung von 960 x 640 Pixel sorgt für eine Bildschärfe wie ich sie bisher von Handys / Smartphones nicht kannte. Man kann das sehr schwer in Worte fassen und muss es eigentlich mit eigenen Augen “erlebt” haben 😉 Des Weiteren bietet das iPhone4 neben der verbesserten Kamera auf der Rückseite auch eine (etwas niedrig aufgelöstere) Kamera auf der Frontseite. Durch das von Apple Facetime getaufte Protokoll lassen sich Videotelefonate zwischen iPhone4 Besitzern oder zu Mac Besitzern aufbauen und dies in einer wirklich guten Qualität. Leider ist dies (derzeit?) nur mit vorhandener Wlan-Verbindung UND nicht zu Windows Benutzern möglich.

Weitere nette Features nach meinen subjektiven Empfinden:

  • sehr gute Kamera mit LED Blitz (5 Megapixel)
  • Videos in 720p
  • iOS4 (ich liebe es!)
  • durch den A4 CPU sind Apps wie iMovie auf dem iPhone erst möglich!
  • erheblich besserer Wlan Empfang
  • gute Antennenleistung (glaubt keiner ist aber so)

Die Vorteile des iPhone gegenüber der Android Konkurrenz kommen im neusten Modell für mich noch mehr zum Tragen und das ist das “Hand in Hand” der Apps mit dem iOS. Ich gehe hin und nehme meine Tochter mit der eingebauten Kamera auf Video auf (in schickem HD), bearbeite das Video im iMovie, unterlege es dort mit toller Musik, lade es direkt vom iPhone auf Youtube hoch und informiere per Email und Facebook meine Freunde darüber!

Das sind für mich die Kleinigkeiten wodurch das Leben durch ein iPhone einfach attraktiver wird!

Ich bin nach einigen Wochen (wie auch mit meinem 2G) sehr zufrieden und kann das Smartphone jedem Technikjunkie (mit dem nötigen Kleingeld) nur ans Herz legen 😉

Category: Internet, Software & Code  Tags: , , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+