Archive for the Category »Internet «

Twitch TV

Heute kam endlich das lang ersehnte Update für die Xbox One heraus was es uns erlaubt LIVE Streaming direkt von der Xbox auf Eure Monitore zu zaubern. Da ich über ne gute Internetanbindung verfüge geht dies sogar in 720p mit hoher Datenrate. Habs mir eben auf dem iPad parallel zum Zocken angeschaut uns sieht echt klasse aus.

Ich kann Euch nicht versprechen regelmäßig LIVE zu sein aber werde dies immer auf Facebook und Twitter kommunizieren 🙂



Category: Games, Internet, Movies & Musik  Tags: , , , , , ,  Comments off
Yamaha RX-V473 Receiver

Gestern wurde er geliefert und ich verbrachte den kompletten Abend damit ein Kabelchaos zu entwirren und neu zu sortieren. Nach guten drei Stunden war ich dann endlich fertig und alles war so verkabelt wie ich mir das ausgekaspert hatte.

  • Kabel Digital Receiver per HDMI und TosLink für Ton (kann sowieso nur DD 5.1)
  • Playstation3 komplett per HDMI
  • Xbox360 komplett per HDMI
  • Xbox per YUV Component Kabel und TosLink für Ton (ebenfalls nur DD 5.1)
  • AppleTV komplett per HDMI
  • PC per HDMI und TosLink für Ton (Soundkarte berechnet alles in DTS 5.1)
  • Nintendo Wii per YUV Component Kabel und Stereo Chinch für Ton (kann maximal Dolby Surround Prologic II)
  • HD-DVD Player komplett per HDMI

Besonders gut hat mir gefallen, dass der Receiver nicht nur als HDMI Weiche arbeiten kann, sondern das gleiche auch für COMPONENT Signale beherrscht. Das hat mir wiederum ne dumme Umschaltbox eingespart. Außerdem kann man jedem Bildeingang einen speziellen Toneingang zuweisen und ist damit sehr flexibel aufgestellt.
Toll auch das man vieles am Receiver per iPad App bequem einstellen kann und damit sogar Ehefrauen perfekt umgehen können 😉

Kurz vor dem Bett habe ich dann noch flott ein Firemwareupdate per Internet gemacht (Was heute alles geht…) und dann Airplay mit dem iPad getestet => GRANDIOS !!!

Also wer einen tollen nicht all zu teuren Receiver sucht sollte zugreifen!!!

iPhone 5 Release Apfelkuchen

Ich habe das neue iPhone5 gegessen !

Category: Internet, Photos, Schwachfug, Videos  Tags: , , , ,  Comments off
[52Games / 06] Geschwindigkeit: After Burner Climax

Dieses Mal hatte ich große Schwierigkeiten ein Spiel zu finden was halbwegs in das Thema passt, denn ich HASSE Games wo man Zeitnot hat und sich beeilen muss oder auch die meisten Rennspiele wie Burnout und Co wo Geschwindigkeit der Hauptfaktor des Games darstellt.

Nach langem überlegen vielen mit dann die beiden relativ neuen Xbox Live Arcade Titel Outrun (Remake) und die Umsetzung der Spielhallenversion von “After Burner Climax” ein. Für Letzteres habe ich mich dann nach langem hin und her entschieden 😉
Ich liebe Flug/Jet-Games ohne Ende und hatte schon früher am PC mit eher unrealistischen Games wie StrikeCommander und co einen Riesenspaß.
After Burner Climax stellt da keine Ausnahme dar und bringt die alte Kultserie auf die neuen HD-Konsolen sprich Xbox360 und PS3. Das Spiel wurde für beide Konsolen vor einigen Monaten released und technisch tadellos portiert. Die ultrahohe Spielgeschwindigkeit übertrifft sogar noch bei weitem Wipeout und Co und das soll was heißen 😉

Die Musik ist typisch SEGA sehr arcademäßig und spornt recht gut beim Fliegen an. Man fliegt immer recht nah am Boden oder aber sogar durch Canyons etc., wodurch das Fluggefühl und besonders die Geschwindigkeit sehr gut zur Geltung kommen. Die Grafik ist durchweg großartig gelungen und die paar Euronen fürs Spiel sind sehr gut investiert. Einfach ist das Spiel aber nicht und man braucht schon einiges an Übung um die höheren Levels vorstoßen zu können.

Beitrag zum Projekt 52 Games von Zockwork Orange: Thema 6 – Geschwindigkeit

[52Games / 05] Prüfung: The Secret of Monkey Island

Eigentlich ist das Thema ein wenig seltsam wie ich finde, denn in fast jedem mir bekannten Videospiel gibt es Stellen, welche unter die Rubrik “Prüfung” fallen würden aber wie auch immer.

Mir vielen einige tolle Spiele zum Thema ein aber am liebsten will ich ein wenig über den Klassiker “The Secret of Monkey Island” von Lucasarts sprechen. Über den Titel selber braucht man wohl nicht mehr so viel zu schreiben denn es gibt kaum ein System (ob Rechner oder Handheld bzw. Smartphone oder Tablet) wo er nicht nun auch nachträglich erschienen wäre.
Ich selber habe es ca. 4 oder 5 mal durchgespielt und unzählige Male auf verschiedenen Systemen angespielt. Besonders gut gefallen (neben der VGA MSDOS Version von 1990) hat mir die generalüberholte Version fürs iPad weil dort die Steuerung durch Touchscreen einfach genial gelöst wurde.

Im Spiel selber verkörpert man bekanntermaßen den Piratenanwärter Guybrush Threepwood und muss nicht nur eine sondern vielfältigste Prüfungen bestehen.
Besonders hervorgehoben an dieser Stelle sei aber die “Schwertmeisterprüfung” weil sie meiner Meinung nach, einen Meilenstein in der Spielegeschichte darstellt! Man muss hier (um Pirat werden zu dürfen) gegen die Schwertmeisterin der Insel Melee Island antreten und das nicht, wie man evtl. vermuten würde, mit dem Schwert sondern mit wilden Beleidigungsgefächten.
Das macht nicht nur unglaublichen Spaß, sondern ist mehr als nur amüsant 😉

Falls es also noch Menschen im Universum gibt die dieses Juwel bisher nicht gespielt haben UND auf Point ´n Click Adventures stehen dann empfehle ich das Game für iPhone oder iPad oder bei Steam die neue FullHD zu laden.

Beitrag zum Projekt 52 Games von Zockwork Orange: Thema 5 – Prüfung

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+