Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?

Papa, wie bin ich auf die Welt
gekommen?”

“Na gut, mein Sohn . Irgendwann müssen
wir dieses Gespräch wohl führen:

Der Papa hat die Mama in einem
“chatroom” kennen gelernt. Später
haben der Papa und die Mama sich in einem
“cyber café” getroffen und, auf
der
Toilette hat die Mama ein paar
“downloads” von Papas “memory
stick” machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das
“uploaden” war, merkten wir
plötzlich,dass wir keine
“firewall”
installiert hatten.
Leider war es schon zu spät, um
“cancel” oder “escape”
zu
drücken, und die Meldung “Wollen Sie
wirklich uploaden?” hatten wir in den
“Optionen” unter
“Einstellungen” schon am Anfang
gelöscht.
Mamas Virenscanner war schon länger nicht
“upgedated” worden und kannte sich
mit Papas “blaster-worm” nicht so
recht aus.

Wir drückten die “Enter” -Taste
und
Mama bekam die Meldung:

“Geschätzte Download-Zeit 9
Monate”

Category: Familie, Internet, Schwachfug  Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
One Response
  1. Melli says:

    Moin Ralf!

    Nachdem Du Dir vor ein paar Tagen ja noch Gedanken gemacht hast, wie Du wohl auf die Welt gekommen bist (oder Dich fragst, wie Euer Nachwuchs das schafft), hier ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Auf dass das neue Lebensjahr eines der schönsten Deines Lebens wird mit allen Veränderungen, die da so auf Dich zukommen!

    Ganz liebe Grüße,
    Melli

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+