Archive for the Category »Familie «

Och schon 2014!

Es darf nicht wahr sein aber ich habe 2013 (zumindest hier im Blog) komplett verschlafen. Nun haben wir bereits 2014 und ich habe nichts ĂŒber 2013 zu berichten gehabt?

Ich kann gerne ein paar mehr oder weniger wichtige Dinge nachtragen damit hier alle wieder auf dem Laufenden sind 😉

Anfang 2013 (genauer gesagt im MĂ€rz) sind wir endlich in eine schönere, sehr große, wunderbare Wohnung gezogen. Es war wegen der Schwangerschaft meiner Frau natĂŒrlich (besonders fĂŒr sie) sehr anstrengend aber letzten Endes haben wir alles gut ĂŒberstanden und sind gut in der neuen Umgebung angekommen.

Eckdaten:

  • 170qm
  • Maisonettewohnung ĂŒber zwei Stockwerke
  • sehr viel Holz verbaut (extrem wohnlich)
  • viel Sonne
  • toller großer Garten
  • sehr ruhige Lage in herrlichem grĂŒn

Skizze:

Neues zu Hause 23

 

Wenige Monate spĂ€ter am 23. Juli wurde dann (endlich) meine Sohn “Joshua Boya” geboren und wir sind nun zu viert (was auch einen der Hauptantriebe fĂŒr den Umzug darstellte).

Foto-1-Kopie-300x200

 

Anfang August wechselte ich meinen Arbeitgeber und bin nun im Team der MODIX GmbH tÀtig.

Eckdaten:

  • extrem sympathisches junges Team
  • tolles Produkt rund um das Vermarkten und prĂ€sentieren von KFZ Webseiten fĂŒr AutohĂ€ndler
  • quasi ein RundUmSorglos-Paket fĂŒr AutohĂ€user
  • interessante neue Herausforderungen
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten (Zend Framework, Dojo, Doctrine etc.)
  • klimatisierte RĂ€umlichkeiten 😉

Ich denke diese drei Dinge sollten in 2013 erwĂ€hnt bleiben und nun widme ich mich wieder verstĂ€rkt diesem Jahr und werde hoffentlich mehr zu berichten wissen 😉

 

Category: Familie  Tags: , , ,  Comments off
Chefkoch.de endlich im Apple App-Store

Es war ein langer Weg aber er hat sich sicherlich gelohnt!

Seit heute frĂŒh steht die brandneue Chefkoch.de iPhone App fĂŒr alle Interessierten User zum Download bereits.
Über die extra zu diesem Zweck eingerichtete Seite auf Chefkoch.de gelangt man auf die entsprechenden Seiten im App-Store von Apple.

Besondere Features an der App sind meiner Meinung nach die sehr gut umgesetzte und intuitiv zu bedienenden Rezeptsuche und das auch Offline zur VerfĂŒgung stehende Kochbuch und die Einkaufsliste. Ebenso erwĂ€hnenswert sind die perfekte Anpassung an iOS5 sowie dessen neuer Feature wie die interne iOS-Twitterintegration.

Obwohl es sich erst um die Version 1.0 handelt fĂŒhlt sich die ganze App bereits sehr rund an und es macht sehr viel Spaß auch unterwegs (z.B. im Supermarkt) nach leckeren Rezepten fĂŒr seine Lieben zu suchen.
Seine Lieblingsgerichte kann man dann mit wenigen Fingerklicks per Facebook oder wie eben erwÀhnt Twitter seinen Freunden mitteilen.

Extra fĂŒr die iPhone-App hat das Team Rund um Chefkoch.de eigene Magazin-Artikel (welche vom Umfang her perfekt auf den Leser Unterwegs angepasst sind) eingestellt welche das Gesamtpaket zusĂ€tzlich abrunden.

Falls Ihr VerbesserungswĂŒnsche oder sonstige Anregungen zur App habt könnt ihr dieser im Extra fĂŒr diesen Zweck eingerichtet Forum auf Chefkoch.de loswerden.

Achtung vor “Sophie la girafe”

 

Mich hat es schockiert als ich nun erfahren habe, dass die berĂŒhmte “Beiss-Giraffe” Sophie nun von der kommenden Ausgabe der Zeitschrift ÖKO-TEST mit dem vernichtenden Urteil “ungenĂŒgend” getested wurde.

Hier die Pressemitteilung einiger HĂ€ndler zum Thema:

Wir sind traurig und bestĂŒrzt. Das Magazin „Öko-Test“ behauptet in seiner Ausgabe vom November 2011, das Quietschtier „Sophie la Girafe“ sei „nicht verkehrsfĂ€hig“ und hat es mit der Note „ungenĂŒgend“ versehen. „Sophie la Girafe“ wird seit 1961 von der Firma Vulli toys hergestellt. Laut „Öko-Test“ enthĂ€lt die Giraffe in unzulĂ€ssigem Maße nitrosierbare Stoffe, die im Körper krebserregende Nitrosamine bilden können. Wir haben vom Hersteller der Giraffe eine Stellungnahme zu den VorwĂŒrfen von „Öko-Test“ erhalten. Der Hersteller ist der Auffassung, dass „Öko-Test“ seinem Testergebnis unzutreffende Grenzwerte zu Grunde legt. Nach seiner Ansicht ist die Giraffe uneingeschrĂ€nkt verkehrsfĂ€hig. Sie werde auch weltweit weiterhin verkauft.

 

 

“Independence Day” alias “Wir haben unser Schlafzimmer zurĂŒck”

Seit letztem Wochenende ist es endlich soweit und wir haben unser Schlafzimmer zurĂŒck. Eva pennt nun in ihrem eigenen (gerade fertig gewordenen) Kinderzimmer nebenan 😉

Ein wenig komisch (besonders fĂŒr meine Frau) war es allerdings als wir das Bett ins andere Zimmer rĂ€umten. “Sie verlĂ€sst uns nun” murmelte sie leise” => Ich kann sie verstehen bin aber trotzdem froh mein Schlafzimmer wieder fĂŒr mich zu haben.

Eva selber hatte ĂŒberhaupt keine Probleme mit der neuen Situation und schlief vom ersten Tag (Samstag) bestens ein. HĂ€tte ich persönlich gar nicht mit gerechnet aber will nicht meckern 😉

Eva feierte ihren 2. Geburtstag

Letzten Dienstag, am 20. September, ist meine kleine Eva 2 Jahre alt geworden. Sie hat mit uns zusammen einen wunderschönen Tag verbracht und wir haben einiges davon mit der Kamera festgehalten.