Tassimo T-Discs Review

Nach nun ca. 2 Wochen mit meiner neuen Tassimo Kaffeemaschine habe ich genügend Kaffeesorten durchprobiert um zu einem Ergebnis zu kommen.

Die ganzen Milchkaffee-Variationen welche es für Tassimomaschinen gibt, sind ausgesprochen lecker und ich hätte nicht gedacht, dass die kleinen T-Discs so einen Geschmack (sehr nah am Vollautomaten!) hinbekommen. Leider stehe ich aber nicht so auf Milch im Kaffee und bin deshalb mehr aus Espresso und normalen Kafffee aus.

Somit kommen wir nun zu meinen drei Sorten welche es für mich persönlich in die Endauswahl geschaft haben:

  • Caffe Crema von JACOBS
  • Espresso von JACOBS
  • House Blend von Starbucks (die Hausmarke der Kaffeehauskette Starbucks)

Ich muss an dieser Stelle darauf hinweisen das die Espresso welche ich getrunken habe einfach großartig sind. Keine Maschine (in der Preisklasse unter 250€) macht so verdammt guten Espresso. Ich trinken nun Abends wirklich gerne 1-2 Espressi nach dem Abendessen und stehe total drauf.

Nun aber zum “normalen” Kaffee:

Ich muss leider sagen, dass mir die Hausmarke von Starbucks nicht so gut schmeckte da sie mir ein wenig zu stark ist und ich nur ab und an dazu greife. Der ganz klare Sieger im Geschmack ist für mich der “normale” Crema von JACOBS. Schmeckt super lecker und gibts auch in der XL Variante für die große Tasse am Morgen 😉

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

  • Twitter

  • TwitchTV

  • Youtube

  • Facebook

  • Google+